Kanzlei
Angebote
Informationen
Aktuelles
 
Arbeitnehmer

Ihr Arbeitgeber hält wichtige Instrumente bereit, um das Arbeitsverhältnis mit Ihnen zu entwickeln und zu steuern.

 

Ihre Personalakte ist ein wichtiges Instrument für Ihren Arbeitgeber, aber auch für Sie. Sie können von Zeit zu Zeit Einsicht nehmen und dazu eine Stellungnahme abgeben.

 

Das Personalgespräch ist eine Methode, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse herauszufinden. Das Personalgespräch wird aber auch dazu benutzt, um Ihnen mitzuteilen, dass Sie sich um eine neue Stelle kümmern sollen, man Ihnen vielleicht kündigen wird.

 

Abmahnungen sollen zum Ausdruck bringen, dass ein bestimmtes Verhalten nicht geduldet wird. Die Kündigung wird angedroht.

 

Der Aufhebungsvertrag mit einer attraktiven Abfindung bietet für den Arbeitgeber immer noch eine beliebte Möglichkeit, sich von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu trennen.

 

Kündigung ist der Ausdruck dafür, den Arbeitsvertrag beenden zu wollen. Gekündigt worden zu sein, gilt als Makel.

 

Zeugnis erhalten? Inhalt zum Weinen?

Dann müssen Sie etwas unternehmen, denn ein Zeugnis ist für die meisten Beschäftigten die Eintrittskarte zum Vorstellungsgespräch. Die Zeugnissprache ist nicht immer vertraut. Die Rechtsanwältin ist die Übersetzerin.

Ich bespreche und erarbeite mit Ihnen Konzepte und Strategien zur Lösung Ihrer arbeitsrechtlichen Probleme. Sie können mich beauftragen, für Sie oder mit Ihnen Verhandlungen mit Ihrem Arbeitgeber zu führen, damit Sie Ihr Arbeitsverhältnis und Ihre persönliche Entwicklung nach Ihren Vorstellungen besser ausrichten können.

 
Kontakt
portraet

Christel Karin
Schwarz-Feuring

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Haddenbrocker Str. 21
42855 Remscheid
0 21 91 • 29 13 82
01 73 • 2 13 61 02
hilfe[at]schwarz-feuring.de
www.schwarz-feuring.de